06.12.2017Die Generalprobe

Bild zum Weblog-Eintrag 207
"Man kann sich noch so gut auf einen Kampf vorbereiten - den Sieg schenkt allein Gott. " (Sprüche 21.31)

An diesem Vormittag ist die Generalprobe für die Thanksgiving-Feier der PSAN auf dem Plan. Dies ist das Lieblingsfest der Schule mit langjähriger Tradition. Gerade deswegen wünschen sich alle Beteiligten eine gelungene Vorstellung.

Nun ja. Generalproben sind auch für Profikünstler eine ziemliche "Ernstfall" eines Auftrittes mit völliger Hingabe und Inspiration zu inszenieren, ohne dabei die unterstützende und wohlwollende Aufmerksamkeit des Publikums genießen zu können. In so einem Moment ist auch der unbeschwerte Protagonist mal verunsichert - sitzt der Text, verpasse ich souveränen Einsatz, erklingt meine Stimme ausdrucksvoll und ansprechend...?

Letzte Ungereimtheiten betreffend die Raumkonstellation werden überdacht und entsprechende Anweisungen erteilt und entgegengenommen. Dennoch vermag es auch die beste Vorbereitung ohne den besonderen Segen Gottes nicht, einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Die gleiche Ansicht hatte vor vielen Jahren auch König Salomo: "Man kann sich noch so gut auf einen Kampf vorbereiten - den Sieg schenkt allein Gott. " (Sprüche 21.31)

Aber wenn Gott segnet, sind wir zuversichtlich. Der Tag des Festes kann kommen.

---

Wenn ich diesen Gedanken nachgehe, muss ich unweigerlich an das größte Fest der Geschichte denken, das unmittelbar bevorsteht - Jesus kommt wieder! Obwohl ich mir diesen Moment oft versucht habe vorzustellen, weiß ich, dass keine "Generalprobe" imstande ist nicht mal annähernd die Faszination dieses Augenblickes vorfühlen zu lassen. Ich warte weiterhin gespannt. Der Tag des Festes kann kommen.

 

 

(md)