14.09.2017Kleckst du noch oder schreibst du schon?

Bild zum Weblog-Eintrag 196
Was für den Erstklässler der erste große Buchstabentag ist, das ist für den Zweitklässler die Füllfeder. ...

Schon in der ersten Klasse beginnen die meisten Kinder anfangs zögerlich, dann immer bestimmter zu fragen, wann sie denn endlich mit einer Füllfeder schreiben dürfen.

Am Freitag war es dann endlich soweit. Jeder Schüler und jede Schülerin der zweiten Klasse durfte an einer Füllfederstation ausprobieren, welche „Feder“ den schönsten Schriftzug hervorbringt, und ob diese auch gut in der Hand liegt. Dazu gab es fünf verschiedene Füllfedern zur Auswahl. Jedes Kind wählte entweder eine Schwungübung und den Bibelvers der Woche, um die unterschiedlichen Produkte in seiner Kinderhand zu testen. Danach wurde gemeinsam mit der Lehrerin ein Produkt gewählt, das für das jeweilige Kind gut passte.

Nun schrieb jedes Kind einen Infobrief an Mama und Papa auf dem folgendes zu lesen war:

 

Liebe Mama, lieber Papa!

Heute konnte ich verschiedene Füllfedern ausprobieren. Ich habe mich beim Schreiben mit der Füllfeder (Produktname) am wohlsten gefühlt. Könntest du mir bitte so eine Füllfeder besorgen? Ich möchte nämlich schon bald beginnen, die Schreibschrift zu lernen.

Vielen Dank,

Dein/Deine……………….

 

(sm)

Bilder

Bild 1 zum Weblog 196 Bild 2 zum Weblog 196 Bild 3 zum Weblog 196
Bild 4 zum Weblog 196 Bild 5 zum Weblog 196 Bild 6 zum Weblog 196
Bild 7 zum Weblog 196 Bild 8 zum Weblog 196