Logo

blog

Bild zum Weblog Mary, did you know?
05.01.2022

Mary, did you know?

Aus dem Englischunterricht

Letzte Englischstunde vor den Ferien - mit den Gedanken schon beim Ausschlafen, Skifahren oder Geschenke auspacken - da fällt das Konzentrieren schon schwer. Trotzdem waren die 7. und 8. Schulstufe voll dabei, als es darum ging, alle zehn fehlenden Wörter bei dem Lied „Mary, did you know?“ herauszuhören. Eine heiße Diskussion gab’s bei der letzten Lücke. Was hat der da gesungen? „The beeping child you’re holding?“ „The sweeping child you’re holding?“ Gar nicht so leicht, einen Muttersprachler immer richtig zu verstehen, selbst wenn es nur um so ein einfaches Wort wie „sleeping“ geht! Anschließend haben wir versucht mitzusingen. Manche haben sich der Herausforderung gestellt, andere haben lieber im Kopf mitgesummt und den Text noch einmal mitgelesen.

Natürlich sind wir den Text auch gemeinsam durchgegangen und haben Verständnisfragen geklärt, damit am Ende nicht nur eine schöne Melodie im Kopf hängen bleibt, sondern vielleicht auch ein bisschen mehr Gespür für das erste Weihnachten. Mich hat das Lied dieses Mal besonders bewegt. Als Mama geht es mir noch viel näher. Das letzte Mal, als ich es im Unterricht mit Schülern bearbeitet habe, hatte ich noch keine Kinder...

Autor: mw

Bildnachweis: Arche Noah