Logo

blog

Bild zum Weblog Noten "lesen"
30.10.2018

Noten "lesen"

Montag früh ist eine gute Zeit, um Noten lesen zu trainieren.

Damit die Reise durch die auf dem Blatt verstreuten schwarzen “Kugeln” ein Ziel hat, nahmen wir uns vor, ein Musikstück vom russischen Komponisten Dimitrij Kabalewsky mit Klangbausteinen zu erarbeiten. Gemeinsam sortierten wir alle gleichen Tonhöhen, probierten den charakteristischen Rhythmus aus und  analysierten die Struktur der Musik. Ungeduldig stürzten sich alle Spieler auf ihre Instrumente, gespannt auf das wohlklingende Ergebnis ..., um nur allzu schnell zu merken:

 

“Übung macht den Meister!”

 

Noten lesen ist für viele Menschen ein Rätsel, aber wenn man das System dahinter durchschaut, ist man im Stande jedes Musikstück zu entziffern.

Bild 1 zum Block 1406

Autor: md